Urlaub im Spreewald

Text stimmt schon, Fotos kommen noch.

 

Willkommen auf dem Sommerhof Spreewald!

Der Sommerhof (ein Bauernhof gebaut 1790) in der Vorderen Altstadt Lübbenau bietet individuelle private Wohneinheiten sowie großzügige Gemeinschaftsräume. Er ist ideal für Gruppen geeignet. Der Sommerhof besteht aus fünf Wohneinheiten mit unterschiedlicher Bettenzahl. Alles von hier kann man zu Fuss machen. Die Altstadt ist in 10 min erreicht, ebenfalls der Bahnhof.

Direkt vor dem Haus führt der Europäische Fahrradweg E10 lang. Er verbindet Finnland mit Portugal. Kommt man aus dem Haus, geht es rechts nach Portugal und links nach Finnland.

Unser Haushafen ist die Kampe. Einer der letzten Bauernhafen in Lübbenau liegt idyllisch keine 300 m entfernt. Hier lassen wir unsere Paddelboote zu Wasser, mit einem kleinen Bootswagen getrailert geht es direkt in den ruhigen Teil des Spreewalds, denn wir liegen hier eine Staustufe unterhalb des Tourismus. Die Biosphäre fängt direkt vor der Haustür an und öffnet sich viele hundert Kilometer lang bis zum Hochwald.

Wir liegen in der Altstadt, genauer gesagt, in der Vorderen Altstadt, noch vor dem Stadttor. Lübbenaus Altstadt ist erhalten geblieben. Im richtigen Moment ging der Hauptlehrer den Russen mit einer weißen Fahne entgegegen. Sie haben im 2. Weltkrieg daraufhin die Stadt verschont.

Fast alle unsere Straßen waren hier vorher Fließe und Flüsse. Die etwas kurvenreiche Straßenführung kommt daher. Man schüttete die Fließe zu und errichtete darauf dann die Strassen. Die heutigen Straßeninseln waren früher echte Spreeinseln. Beim Neubau der Gartenstraße konnte man noch die alten Uferbefestigungen sehen.

Der Sommerhof war bis Juli 2016 ein Haus für meine große Familie. Doch Jahr um Jahr wurde sie kleiner und nunmehr sind alle ausgeflogen, zum Studieren,  zum Arbeiten und haben eigenen Familien gegründet.

Ich habe das Haus 1991 gekauft. Getragen von der Begeisterung über den Mauerfall, die neuen Umgebungen Berlins geniessend, kam ich beruflich nach Lübbenau und bin hier geblieben. Zu sehr ähnlich war die Landschaft meiner Geburtslandschaft, Ostfriesland. Eben nur noch viel schöner.

Bis heute ist das so geblieben. Eine faszinierendes Stück Erde, ein traumhaftes Gebiet mit einer interessanten Geschichte. Geschichte und Geschichten habe ich festgehalten in meinem Kinderbuch „Ein Sommer im Spreewald“.

Treten Sie ein durch das Tor des Sommerhofs, kommen sie in den Spreewald. Überzeugen Sie sich selbst.